×

Bernd Demandt

Veranstalter

Bernhard Kühne

Intendant

Lore Puntigam

Kuratorin

Bettina Oehmen

Bettina Oehmen hat klassische Gitarre und Gesang in Dortmund und Jerusalem studiert und lebt seither in Bocholt,einer Stadt an der niederländischen Grenze. Im Phoebe-Verlag werden ihre Bücher und CDs regelmäßig veröffentlicht. Neben Belletristik und Kinderbüchern nimmt sie sich oft gesellschaftliche Themen vor, schreibt über Erziehung, Selbstbestimmung und Wege zum persönlichen Glück. Über das „Handbuch für das Chaos – von der Transformation von Chaos in Glück“ heißt es:
„Das Chaos ist allgegenwärtig. Es existiert schon ziemlich lange. Aus dem Chaos heraus ist die Welt, wie wir sie kennen oder zu kennen glauben, erschaffen worden. Aus dem Chaos heraus sind auch wir, wie wir uns kennen oder zu kennen glauben, erschaffen worden. Obwohl wir mit dem Chaos „unbeherrschbare Unordnung“ assoziieren, steht es doch ursprünglich für eine gigantische, undefinierte Kraft, die es zu formen gilt. Um das Durcheinander, das wir aus der undefinierten Kraft heraus geschaffen haben, in Ordnung zu verwandeln, gilt es, uns in unserem wahren Kern, unsere Möglichkeiten und Wünsche besser kennenzulernen und zu erkennen, dass der Stoff, aus dem unsere Träume sind, aus reiner Liebe besteht. Wir kommen aus der Welt der reinen Liebe und sehnen uns danach, sie auch auf der „chaotischen“ Erde leben zu können. Wer sich auf die Darlegungen und Fragen in diesem Handbuch einlässt, bekommt die Antworten aus dem eigenen wahren Selbst.“
Bei der musikalischen Umrahmung wird sie von ihrem Mann Christoph Oehmen auf dem Cello begleitet.

  • ORT Fachwerkhaus am PS Speicher - siehe Veranstaltungen
  • EVENT am 02.10
OBEN