Reinserturmweg 1 – Diekturm

Der Diekturm ist eine spätmittelalterliche Torbastion. Der Diekturm gehört zur Stadtbefestigung. Der Wehrturm wurde aus Bruchstein gebaut – 1559 wurde ein Durchbruch zum Mühlenkanal vorgenommen. Den Namen erhielt der Turm, weil der als Brandstifter überführte Heinrich Diek 1540 in einem Metallkäfig am Turm aufgehängt wurde. Der Turm hat also seinen Namen durch die Hinrichtung Dieks erhalten. Wohl auch als abschreckendes Beispiel.