Untere Lange Straße

„Direkt neben liebevoll und aufwendig restaurierten Fachwerkgebäuden gibt es hier eine auffällige Häufung von einst schmucken Fachwerkhäusern, die nach mindestens 15 Jahren Leerstand zunehmend verfallen. Deshalb ist dieser stadtbildprägende kleine Platz in den letzten Jahren immer wieder Schauplatz von Aktionen der Mündener Fachwerkaktivisten gewesen. Darauf nimmt die hier präsentierte Installation Bezug.“ (Lore Puntigam)