Jutta Gottschalt

FARB – RAUM – INSTALLATIONEN
Suche ein leeres Haus mit 5 Zimmern ab Sommer 2017, um ein begehbares
„FARBHAUS“ mit 5 verschiedenen Farbräumen einzurichten!

Am Ende der Ausstellung werden alle fünf Räume aufgelöst. Die Gegenstände, die einstmals gerettet wurden, um in einen neuen Kontext gestellt zu werden, werden an Liebhaber verschenkt und verkauft. Über das Einrichten und das Auflösen der Räume wird es einen Film geben.
KONZEPT dieses Langzeitprojekts:
• 1-3 Jahre Beschäftigung mit einer Farbe
• Schwerpunktthemen der jeweiligen Farbe finden und herausarbeiten
• sich in Farbe aufhalten, Farbe erleben
• arbeiten mit Recyclingmaterialien / Ansammlungen
• Farb-Raum-Wechsel ermöglichen
• Erinnerungen wecken
• alte Dinge, die aus der Welt gehen, in einen neuen Kontext stellen

Ausstellungen, Beteiligung an dkkd:
2009 Einfarbraum „weiß“ in Hann.Münden „denkmalkunst-kunstdenkmal“
2010 Einfarbraum „schwarz-weiß“ in Witzenhausen „KellerTreppenHinterhöfe“
2011 Einfarbraum „rot“ in Hann.Münden „denkmalkunst-kunstdenkmal“
2012 Einfarbraum „grün“ 1 in Witzenhausen „KellerTreppenHinterhöfe“
2013 Einfarbraum „grün“ 2 in Hann-Münden „denkmalkunst-kunstdenkmal“
Die Einfarbräume „blau“ und „braun“ sind in den letzten Jahren erarbeitet, aber noch nicht ausgestellt worden.

Meine Motivation: Es hat sich bei den letzten Ausstellungen gezeigt, dass die mir zur Verfügung gestellten Räume sich sehr gut mit meinen Farbdingen verbunden haben. Meine Dinge brauchen besondere Räume, die Räume brauchen meine Farben, um gesehen zu werden.

  • ORT Einbeck
  • ART Installation