Heinrich II

HEINRICH II (Indie Pop), der Traum aller Schwiegermütter. So oder so ähnlich könnte man eine Kontaktanzeige der Band um Maximilian Zindel, Anatol Rettberg und Lorenz Schuster betiteln. Viel wichtiger als solch ein Titel ist aber bekanntlich immer der Inhalt und der gibt bei der Band aus Kassel einen eindeutigen Weg vor: Gitarren und deutschsprachige Texte stehen für einen frischen und mitreißenden Sound, der zwischen klarem Indie Pop und vorantreibendem Rock schwankt.
Bereits im Jahr 2008 haben Max und Anatol (beide Gitarre/Gesang) angefangen, für HEINRICH II Songs zu schreiben. Kurze Zeit später stieß Lorenz (Drums/ Keys) hinzu und es begann eine lange Zeit zwischen Albumaufnahme und unzähligen Auftritten. Ende 2015 erschien das Debütalbum der Band, das mit Liedern wie „Kompass ohne Nadel“ oder „Karre im Dreck“ eine ganz eigene Sprache spricht.

Am 6.10 ZUSAMMEN mit der Kasseler Band „Wir bringen kalten Kaffee mit“ eine Art Bandabend im Mündender Packhof.
„Wir bringen kalten Kaffee mit bringen eigentlich gar keinen kalten Kaffee mit, aber darauf sollte man sie besser nicht ansprechen, da sie nicht auf ihren Bandnamen reduziert werden wollen. In Wahrheit bringen sie Musik irgendwo zwischen Wir sind Helden und Eminem, Lordi und Kai Pflaume mit. Nichts neues also. Auf jeden Fall tanzbar, vielleicht humorvoll und niemals schlecht angezogen. Die bereits erschienenen CDs „Das ist die Wahrheit“ (2015) und „#mettmatters“ (2016) gibt es zu hören auf: KalterKaffee oder auf facebook.

Video KalterKaffee

  • EVENT am siehe Veranstaltungen
OBEN