Dean Hills

Das Plüschtier Abraxas, das ich in meinen Arbeiten oft verwende, hat seit 2009 viel Aufmerksamkeit erregt. 2017 werden alle gezeigten Arbeiten Abbilder oder Inspirationen von Abraxas enthalten.

Meine künstlerischen Techniken: Ölgemälde, Zeichnungen, Druck, Assemblage, Skulptur, Installationen.
Ich möchte u. a. eine Reihe von Bildern zeigen, die gemeinsam mit Norman Trow-Poole (Hann. Mündener Künstler) entstehen werden. Wir kombinieren unsere sehr unterschiedlichen Stile, Themen und Techniken und entdecken, wie wir gemeinsam gelungene Bilder erarbeiten können.
Seit 2009, als ich den Sommer über einer der Gastkünstler in Hannoversch Münden war, schloss ich viele feste und vielfältige Freundschaften mit alteingesessenen und auch Neubürgern der Stadt. Einige dieser Freundschaften sind seitdem sehr wichtig für meine Arbeit als Künstler und als Teil meines Heimischwerdens in Deutschland. Außerdem wurde ich von der Stadt und vielen Einzelpersonen, die in meinem Leben immer noch eine sehr wichtige Rolle spielen, sehr gut unterstützt und willkommen geheißen. Denkmal!Kunst ist ein Dreh- und Angelpunkt in meinem künstlerischen Leben und spielt eine Schlüsselrolle.

Geboren 1962 in Longford, Tasmanien
1981-1984: Bachelor of Fine Art, University of Tasmania (Australien)
1988-1990: Diploma of Dramatic Art (Bühnen- und Kostümbild), Sydney (Australien)
1990-2009: Über 100 Inszenierungen als Bühnen- und Kostümbildner in Australien, Singapore & USA.
Seit 2008: Freiberuflicher bildender Künstler, Berlin & Mainz. (Denkmal!Kunst Kunstdenkmal! 2009, 2011 & 2013)

  • ORT Hann. Münden
  • ART Malerei
  • Denkmal