Susanna Storch

Schwerpunkt meiner Arbeit ist figurative Malerei, insbesondere Portraits und ‚Menschenbilder‘, auch mit politischem Hintergrund. Die Bilder ‚Gegen Krieg‘ entstanden im Zusammenhang mit den kriegerischen Konflikten im Irak und in Afghanistan 2005-2008, haben aber von ihrer Aktualität leider nichts eingebüßt.
Momentan arbeite ich an der Serie Fassaden, der Fokus liegt hier auf der Darstellung zufällig beobachteter Alltäglichkeit im urbanen Kontext. Sozusagen im Vorübergehen fotografisch eingefangene und malerisch umgesetzte Fensterszenen werfen einen flüchtigen Blick auf das Leben der anonymen Bewohner.

Ich möchte gerne Ihre Initiative unterstützen, auch in kleineren Städten und Gemeinden Kunst aus verschiedenen Sparten zu zeigen. Ich freue mich auf die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Ich bin in Mainz geboren, habe nach längeren Studienjahre und einer 10jährigen Tätigkeit im gestalterischen Bereich Ende der 90er Jahre begonnen, als freischaffende Malerin zu arbeiten. Seitdem wurden meine Arbeiten auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt, desweiteren auf diversen internationalen Kunstmessen.
Ich habe drei erwachsene Kinder.

  • ART Malerei
  • Denkmal