Uwaga

Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Gipsy-Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands…

2007 gegründet sprengt Uwaga! genüsslich jede nur erdenkliche Genregrenze.

Dabei spiegelt das akustische Crossover-Repertoire die unterschiedlichen Schwerpunkte der vier Musiker wieder – allerdings sind diese über die Jahre zu einem sehr eigenen Sound irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und modernem Pop verschmolzen.

Vielleicht auch deshalb versteht man die Botschaft von Uwaga! überall: Das Ensemble begeisterte sein Publikum bei Festivals, in renommierten Konzerthäusern und namhaften Clubs.

    OBEN